Things to know when travelling to Tanzania

The land of Lion King - Tips and tricks: 

First of all, as you probably know, Tanzania is especially well known for its several different climates including the beautiful turquoise beaches, lush mountain vistas, wild jungles and endless plains. It is the country that has become synonymous with the Serengeti, Mount Kilimanjaro, and Zanzibar. Keep reading and get to know the most important travel tips before going to Tanzania.

 

Don’t Drink the Tap Water

In general it is always a good idea to be careful with drinking the tap water when traveling to another country. You can choose to boil the water before drinking, however in Tanzania it is definitely safer to buy bottles of water. Bottled water is cheap and readily available and you can expect to pay anywhere from 1000-2000 shilling per 1,5 Liters. And remember to drink a lot during the day!

 

Sunscreen

As you need to remember to drink enough water during the day due to the warm climate, it is also important that you remember sunscreen. Sunscreen can be very hard to find outside major cities and is often times quite expensive. We highly recommend getting an eco friendly sun cream that does not contain harmful chemicals and thereby you can help to protect our oceans. 


Tipps & Tricks

Wie du wahrscheinlich schon weißt, ist Tansania besonders für seine natürliche Vielfalt und atemberaubenden Landschaften bekannt. Dazu zählen wunderschöne türkisfarbene Strände, umwerfende Ausblicke auf die Berge, wilde Dschungel und endlose fruchtbare Gebiete. Wenn man Tansania hört denkt man vor allem die Serengeti, an den Kilimandscharo und an Sansibar. In diesem Blogeintrag verraten wir dir wichtige Reisetipps, die du beherzigen solltest, wenn du nach Tansania reist.

 

Kein Leitungswasser trinken

Allgemein ist ja bekannt, dass man mit dem Trinken von Leitungswasser immer vorsichtig sein sollte, wenn man in andere Länder reist. Es gibt verschiede Möglichkeiten, um das Wasser aus dem Hahn trinkbar zu machen: Du kannst es abkochen oder spezielle Filter benutzen. Um auf der sicheren Seite zu sein, ist es in Tansania jedoch ratsam Wasserflaschen zu kaufen. Diese sind hier sehr günstig und nahezu überall zu bekommen. Man zahlt für 1,5 l Wasser zwischen 1000 bis 2000 Schilling. Das sind umgerechnet 40 bis 80 Cent. Du solltest immer sicherstellen, dass du während des Tages genug trinkst.

 

Sonnencreme

Genauso wie du immer daran denken solltest genug zu trinken, ist es ratsam genug Sonnencreme einzupacken und auch zu benutzen. Außerhalb der Großstädte ist es wirklich schwierig Dinge wie Sonnencreme zu bekommen. Zudem ist diese dann häufig unfassbar teuer. Wir empfehlen dir herzlichst eine umweltfreundliche Sonnencreme zu kaufen, die keine schädlichen Chemikalien enthält. So trägst du zum Schutz unserer Ozeane bei.


Currency of Tanzania

The national currency of Tanzania is the Tanzanian Shilling. At the time of writing the exchange rate is around 2299 shillings to $1 USD. There are ATM’s in most major towns, although almost all ATMs have a high withdrawal fee (8000-15000 shilling). The Ecobank does however not charge fees. USD is accepted at many tourist hotspots in Tanzania, but it is common to receive a bad exchange rate. You may as well leave your credit cards tucked away since they are rarely accepted outside of tourist hotspots and hotels. Cash is therefore essential.  

 

Tipping

There are different recommendations concerning the activities. For example it is recommended to tip about 20.000-23.000 TZS (10 USD) per Person per day. When doing a mountain climb it is rather normal to tip more, because you both have two guides, a cook and four porters of your baggage and therefore it is recommended starting from 65 dollars per person per day. If you are choosing just to do regular daytrips than it is also commend to tip around 10 dollars per person. In restaurants however we just recommend rounding up to a full amount, and even 1.000 TZ (0,5 USD) will be will be greatly appreciated and put a smile on most waiters’ faces.

 

Safety 

As in any other place robbery and thievery does take place. So, with a few safety precautions like; taking a taxi instead of the local dala-dala after sundown; not wearing the most expensive jewelry you have, and just generally sticking to other safety rules, than you will be fine.

 

Internet and Wi-Fi

This might surprise you, but there is actually quite well functioning Internet in Tanzania. Of course in general the connection around Africa is poor, however in Tanzania the 3G connections is impressive. In can thus be times where it is unstable. You can chose to buy a SIM card, which cost 1.000 TZS and for 12 GB data you will pay around 35.000 TZS. 


Währung

Die nationale Währung Tansanias ist der tansanische Schilling (TZS). Im Moment (August, 2019) liegt der Wechselkurs bei 2.300 TZS zu $1 USD. In fast allen größeren Städten gibt es Geldautomaten. Fast alle Geldautomaten erheben eine hohe Auszahlungsgebühr (8000-15000 TZS). Die Ecobank erhebt jedoch keine Gebühren. Darüber hinaus werden USD an vielen touristischen Hochburgen als Zahlungsmittel akzeptiert. Wenn auch mit einem schlechten Wechselkurs. Verlassen sollte man sich darauf jedoch nicht. Deine Kreditkarte kannst du meistens im Hostel lassen, denn diese wird in Tansania so gut wie niemals akzeptiert. Es ist also ratsam immer genug Bargeld dabei zu haben.

 

Trinkgeld

Bezüglich des Trinkgeldes bei Safaris gibt es verschiedene Empfehlungen. Generell wird empfohlen, etwa 20.000-23.000 TZS (10 USD) pro Person und Tag als Trinkgeld zu geben. Es aber natürlich immer dir selbst überlassen, was du geben möchtest. Diese Regel gilt nur als Orientierungshilfe. Falls du den Kilimanjaro oder den Mount Meru besteigen möchtest, ist es angebracht, mehr Trinkgeld zu geben, denn hier sind viel mehr Personen involviert. Meistens sind dies zwei Reiseleiter, ein Koch und vier Träger pro Touristen. Bei einer Bergbesteigung werden als Trinkgeld ca. 65 USD pro Person und Tag empfohlen. Dies sollte man bei seiner Kostenkalkulation unbedingt mit ein beziehen. Falls du eine Tagestour (z.B. eine 1-Tages Safari) unternehmen möchtest, ist es auch hier üblich ein Trinkgeld von 10 USD pro Person zu geben. In Restaurants empfehlen wir, auf einen vollen Betrag aufzurunden. Hier werden selbst 1.000 TZS (ca. 0,5 USD) sehr geschätzt und erfreuen die meisten Kellner sehr.

 

Sicherheit

Wie an jedem anderen Ort finden auch in Tansania Raub und Diebstahl statt. Wenn du dich an ein paar Sicherheitsvorschriften hältst, wird dir normalerweise nichts passieren. Du solltest nach Anbruch der Dunkelheit lieber mit einem Taxi anstatt mit einem Daladala nach (Minibus) nach Hause fahren, nicht den teuersten Schmuck tragen und generell auf deine Wertsachen Acht geben.

 

Internet und WLAN

Es mag dich vielleicht überraschen, aber in Tansania gibt es ein recht gut ausgebautes Internet. Natürlich ist die Verbindung häufig nicht ganz so gut wie in deinem Heimatsland, aber in Tansania sind die 3G-Verbindungen beeindruckend gut. Trotzdem kann das Internet ab und zu mal instabil sein. Empfehlenswert ist es, sich eine lokale SIM-Karte zu kaufen. Für die SIM-Karte zahlst du um die 1.000 TZS (ca. 0,5 USD) und für 12 GB Daten ca. 35.000 TZS (ca. 15 USD).

Write a comment

Comments: 0