Introducing shadow of Success

The Shadow of Success for Street Youth of Arusha project was founded in 2013 by Ayubu Kazana. We were lucky enough to spend our day with him and with some of the young adults he works with. The project's work is truly incredible and something we wanted to share with you. I don't have enough of a word count to tell you everything they do. It's a lot, and everything is just amazing. But for a rough idea; they provide street children with health insurance as well providing them with lunch and advice. They also provide young women lessons and sewing machines to help them accomplish their dreams of becoming designers and gaining education. We spoke to Ayubu and asked what other work he does and he told us that he had recently been visiting some of the women in the villages and realised they had no access to sanitary products. This inspired him to work with the women in his project to create reusable sanitary towels (designed and manufactured by the girls) which he will give to women in need free of charge. 

 

Das Projekt Shadow of Success für Straßenkinder in Arusha wurde 2013 von Ayubu Kazana gegründet. Wir hatten das Glück, unseren Tag mit ihm und einigen jungen Erwachsenen, mit welchen er zusammenarbeitet, verbringen zu dürfen. Die Arbeit des Projekts ist wirklich unglaublich und eine Erfahrung, die wir mit dir teilen wollten. Es ist schwer, die richtigen Worte zu finden, um alles zu erzählen, was das Projekt auf die Beine stellt. Es besteht aus so vielen einzelnen Aspekten und die Arbeit ist einfach nur atemberaubend. Um dir eine grobe Idee zu geben: Sie bieten Straßenkinder eine Krankenversicherung und reichen ihnen ein Mittagessen, beraten sie in verschiedener Hinsicht. Zusätzlich bieten sie jungen Frauen Unterricht an, um ihnen eine Ausbildung zu ermöglichen. Des Weiteren werden Nähmaschinen bereitgestellt, um ihnen den Traum Designerin zu werden, verwirklichen zu können. Als wir mit Ayubu gesprochen haben, haben wir ihn gefragt, was er sonst noch macht. Er erzählte uns, dass er kürzlich einige Frauen in den Dörfern besucht hatte und feststellte, dass diese keinen Zugang zu Hygieneartikeln hatten. Dies brachte ihn auf die Idee, mit den Frauen in seinem Projekt zusammenzuarbeiten. Er stellt nun bedürftigen Frauen wiederverwendbare Damenbinden kostenlos zur Verfügung, die von den Mädchen entworfen und auch hergestellt werden.

Not only that, Ayubu also offers education to young people on growing their own vegetables. While it's rainy season here, there isn't much luck when it comes to farming. So it's very difficult to grow your own veggies. However, he still wants people to know the basics, so he started to teach them how vegetables can be grown – in reusable woven bags! Very impressed of his work we were all ready to take the daladala to our hostel. We really had a great time in Shadow of Success, learning a lot about them and their work. They also work with street kids providing lunches but that’s a blog post for another day! 

 

Doch das ist längst nicht alles. Ayubu bietet jungen Menschen eine Ausbildung an, wo sie lernen, ihr Gemüse selbst anzubauen. Während der Regenzeit ist es sehr schwierig Landwirtschaft zu betreiben. Es ist also sehr schwierig sein eigenes Gemüse anzubauen. Nichtsdestotrotz möchte er den Menschen die Grundlagen des Gemüseanbaus beibringen - in wiederverwendbaren, gewebten Beuteln! Von seiner Arbeit waren wir alle total begeistert und nahmen, immer noch beeindruckt, den Daladala Bus nach Hause zum Hostel. Wir hatten wirklich eine tolle Zeit in Shadow of Success und haben viel über sie und ihre Arbeit gelernt. Ein weiteres Projekt ist die Zusammenarbeit mit Straßenkindern, welche mit Mittagessen versorgt werden. Doch darüber berichten wir an einem anderen Tag!

Write a comment

Comments: 0